Urlaub - Triathlon

Clausmark Intern: Wir gratulieren unserem Kollegen zur erfolgreichen Teilnahme am Ironman Hawaii

Unser Kollege Maxim darf sich nun offiziell "Finisher" des legendären Ironman Hawaii nennen!

Nach 9:48:26 Stunden kam er als 30. seiner Altersklasse bei den IRONMAN World Championships in Kailua-Kona auf Hawaii ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch, Maxim!
Maxims Abenteuer auf Hawaii gehen weiter...
Hier lesen Sie mehr -
in seinem digitalen Tagebuch.

Am 12.Oktober starten rekordverdächtige 279 Athleten und Athletinnen aus Deutschland in die Ironman World Championship Hawaii auf Big Island:

Erstmals 1978 ausgetragen, gilt der Ironman auf Hawaii als die Krönung für jeden Athleten: 3,86 Kilometer Schwimmen im Pazifik, 180,2 Kilometer Radfahren und einen Marathonlauf mit 42,195 Kilometern Länge.

Unser Kollege Maxim ist mit am Start

Unser Kollege Maxim ist einer von ihnen. Maxim Hrabowski verantwortet bei uns als Director das Development, beim Ironman ist er unser “Man of Steel”.

Mit dem fünften Platz in seiner Altersgruppe (M45) hat sich Maxim bei der Europameisterschaft in Frankfurt für die Teilnahme auf Hawaii qualifiziert.

Schon immer gerne sportlich unterwegs, lief Maxim 1998 seinen ersten Halbmarathon – einfach so, ganz ohne Training, dafür in unter zwei Stunden. Während des Studiums blieb dann neben dem Lernen wenig Zeit für sportliche Aktivitäten – bis sich unser Entwicklungsleiter mit 30 Jahren in eine neue Richtung weiterentwickelt hat, vom Raucher hin zum leidenschaftlichen Sportler.

Seit 2004 ist Laufen Bestandteil seines Lebens, nach 10 Marathons hat Maxim über die Staffel den Triathlon für sich entdeckt. Seit 2009 startete er erst mit der Halbdistanz, bis er sich dann 2010 an die erste Langdistanz wagte und nach 9:30 Stunden die Ziellinie erreichte.

Durch kontinuierliches Training konnte Maxim schon viele Erfolge sammeln – zu seinen aktuellsten zählt der Vizemeister Baden-Württemberg in seiner Altersklasse Mitte August 2019 beim Breisgau-Triathlon in Malterdingen.

Letzte Vorbereitung auf Hawaii

Nach der letzten harten Trainingseinheit Samstag vor einer Woche sammelt Maxim seine Kräfte, bevor es am Donnerstag los geht nach Hawaii.

Dort folgt erst noch eine spannende Vorbereitungszeit auf die Weltmeisterschaft durch einen speziellen Iron-Man-Hawaii-Reiseveranstalter.

Espresso im Meer

Besonders motivierend wird für ihn sein, immer mal wieder einen Espresso am Kona Coffee Boat zu trinken: Eine schwimmende Espressobar, die in der Woche vor dem Ironman an der Schwimmstrecke anzutreffen ist, und die Athleten mit hawaiianischen Kaffeespezialitäten auf dem Wasser verwöhnt.

Clausmark fiebert mit

Am Samstag, den 12.Oktober, 7.30 Uhr Ortszeit (19.30 Uhr MET), heißt es dann für uns alle, und besonders für Maxims Frau und seine zwei Kinder, mitfiebern! Wir machen das ganz entspannt ab 18:15 Uhr beim Livestream auf sportschau.de oder ab 23:55 Uhr bei der Live-Fernsehübertragung der ARD. Wir sind gespannt auf Maxims Erlebnisse.

Eindrücke: Eis ist die beste Vorbereitung